Leistungen

Soziale Gruppe

Wir bieten soziale Trainingsgruppen für Menschen mit Autismus jeder Altersstufe an. Die Betroffenen werden in den Bereichen soziale Interaktion, Kommunikation und Verhalten mittels Rollenspielen, Videofeedback und sozialen Bildgeschichten in strukturierten Lernsituationen gefördert. Inhaltliche Schwerpunkte liegen dabei u.a. im Bereich Kommunikation bei der Vermittlung von Distanzzonen, Blickkontakt, der Fähigkeit, ein Gespräch zu beginnen und aufrecht zu erhalten sowie der Entschlüsselung von Körpersprache.

Kooperative Spielfähigkeiten werden in dafür speziell ausgerichteten Spielsituationen oder im Rollenspiel vermittelt.

Themenschwerpunkte wie Freundschaft (z.B. sich mit jemandem verabreden) werden ebenso adressiert wie Selbstmanagementstrategien (z.B. die eigenen Gefühle erkennen und verstehen), Einfühlvermögen (Gefühle anderer Menschen erkennen) und diverse Konfliktmanagementstrategien (z.B. sich gegen Hänseleien wehren).

Über das strukturierte Lernformat hinaus findet Lernen in natürlichen Situationen wie gemeinsamen Spiel- und/oder Essensaktivitäten statt.

Bei der räumlichen und zeitlichen Strukturierung des Gruppenablaufs orientieren wir uns am TEACCH-Ansatz.

Es finden regelmäßig Treffen mit den Bezugspersonen statt, die idealerweise die Inhalte aus den Lernphasen in den Alltag übertragen helfen. Für jedes Gruppentreffen gibt es Arbeitsmaterialien, die auch an Schulen etc. weitergegeben werden können.

Praxis für Menschen mit Autismus  •